Logo PROBAD Consulting - Beate Schettki-Schäferdieck

Verfügbare PROBAD-Lösungen:

ASME Rohrreihen

 Die PROBAD-Lösung ’ASME Rohrreihen‘ ermöglicht die Reihenberechnung von drucktragenden Normbauteilen im Rohrleitungsbau:

  • gerade Rohre mit den
  • zugehörigen Abzweigtabellen und mit den
  • zugehörigen gebogene Rohre
  • Rohrbögen
  • T-Stücke
  • Reduzierstücke
  • Rohrkappen
  • Flansche
  • Steckscheiben

Die Berechnungsnachweise erfolgen wahlweise nach den Regelwerken:

  • ASME Section I.
  • ASME Section VIII. Div.1
  • ASME B31.1 (Power Piping)
  • ASME B31.3 (Process Piping)

Die Auswahl von Formstücken kann alternativ zu den Regelwerken über integrierte Rating-Tabellen erfolgen.

Flansche weden durch integrierte P/T-Rating-Tabellen (z.B. nach ASME B16.5) nachgewiesen.

Die Eingabewerte und Ergebnisdarstellungen können wahlweise in europäischen oder amerikanischen Einheiten erfolgen.

Der erforderliche Druck p’ nach Druckgeräterichtlinie kann wahlweise ermittelt werden.

 

Berechnungsbeispiel für Rohrreihen als Design in SI Einheiten

Berechnungsbeispiel für Rohrreihen als Design in US Einheiten

Berechnungsbeispiel für Rohrreihen als Checking in SI Einheiten

Haupt-Eingabemaske für die Selektion des Berechnungsumfangs